Töpfer-Kurse in Landin

Lust aufs Töpfern?

In Landin gibt es jetzt die Möglichkeit, selber Objekte aus Ton zu gestalten.
Unter professioneller Anleitung können verschiedene Aufbautechniken mit Ton erlernt werden. Von einfachen Daumenschälchen bis zu größeren Arbeiten aus Wülsten oder Tonplatten können stufenweise die verschiedenen Techniken in der Keramik-Werkstatt erarbeitet werden.   Es gibt dafür zwei Möglichkeiten:
 

 

 

A:  wöchentlicher Kurs  (je ein Termin von ca. 2 Stunden pro Woche):

Die Kurse finden z.B. am Dienstag-Abend statt, jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr.
Ein Kurs läuft zunächst über 6 Termine. Danach können wir gemeinsam entscheiden, ob wir den Kurs weiter laufen lassen.
Die genauen Start-Termine werden nach Wunsch mit den interessierten Teilnehmern abgesprochen. Bitte einfach nachfragen.
Bei Interesse kann ein weiterer Kurs auch zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden.

Die Kosten für den wöchentlichen Kurs betragen 10,-€ pro Abend, zuzüglich Material- und Brennkosten nach Verbrauch.
Die Material- und Brennkosten ergeben sich aus dem Tonverbrauch, dem Schrühbrand, den Glasuren und dem zweiten und abschließenden Glattbrand. Sie werden zusammengefasst mit insgesamt 10,-€ pro kg Ton (bei gewöhnlichen Objektgrößen und Standardglasuren) berechnet.
 

B:  Kompaktkurs  (2 längere Termine im Abstand von etwa 4 Wochen):

Die Kompaktkurse können auch am Wochenende stattfinden. Der erste Termin dient zum Herstellen / Formen der Werke und wird etwa 5 Stunden umfassen (z.B. Samstags von 10-15 oder 11-16 Uhr, oder auch 14-19 Uhr); danach müssen die Stücke in Ruhe trocknen und gebrannt werden - daher die Pause zwischen den Terminen. Der zweite Termin dient zum Glasieren der Stücke und kann ggf. etwas kürzer ausfallen - ja nach Aufwand und dem Bedarf der Teilnehmer.
Die genauen Termine und Zeiten werden nach Wunsch mit den interessierten Teilnehmern abgesprochen. Auch hier bitte einfach nachfragen.

Die Kosten für diese Art Kurs betragen 50,-€ pro Kompaktkurs, zuzüglich Material- und Brennkosten nach Verbrauch.
Die Material- und Brennkosten ergeben sich aus dem Tonverbrauch, dem Schrühbrand, den Glasuren und dem zweiten und abschließenden Glattbrand. Sie werden zusammengefasst mit insgesamt 10,-€ pro kg Ton (bei gewöhnlichen Objektgrößen und Standardglasuren) berechnet.
 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
e-Mail:    bzw.  Tel.:  ,
oder bei einem Besuch in der Werkstatt in Landin.